Auditorium Hamm 2021 - 2022

Exhilarated and Exhausted

 Mit dabei sein, wie Freddie Mercury sich auf den Queen-Auftritt vorbereitet, oder gefühlt live mit Rock-Größen wie Led Zeppelin oder Mötley Crüe beisammensitzen. Neal Prestons Musikfotografien machen es möglich. Ab dem 02. Dezember 2023 konnten Neals Prestons Bilder im Auditorium Hamm bestaunt werden  im Großformat. Eröffnet wurde die Ausstellung mit einer informativen Abendveranstaltung. Bis Ende Januar 2022 hingen die Preston-Werke im Auditorium Hamm.

 

In den 50 Jahren seiner Fotografen-Karriere hat Neal Preston so ziemlich alle Rock-Ikonen seit den Sechzigern vor der Linse gehabt: Led Zeppelin, The Who, Fleetwood Mac, Bruce Springsteen, Queen… Die Liste geht noch lange weiter. Seine Fotografien werden für TV-Shows, Filme oder Booklets genutzt oder befinden sich auf zahlreichen Magazinen, Zeitungen und Büchern – und hingen ab dem 02. Dezember auch im Auditorium Hamm.

Besitzer der Bilder ist die Lightpower Collection aus Paderborn, deren Gründer Ralph-Jörg Wezorke am 02. Dezember zu Gast im Auditorium Hamm war, um die Ausstellung zu eröffnen. Auf der Abendveranstaltung gab es allerlei Fakten und Wissenswertes zu „In the Eye of the Rock‘n‘Roll Hurricane”.

Den kompletten Dezember 2021 und Januar 2022 hatten Besucher die Möglichkeit 36 Konzertfotografien kostenfrei zu sehen: Ein entspanntes Beisammensein von Mötley Crüe vor dem nächsten Konzert oder „live“ dabei sein, wie Queen-Frontmann Freddie Mercury sich vor dem Auftritt Kajal aufträgt. Es konnte sich zumindest anfühlen wie live, denn die Großaufnahmen verliehen den Szenen eine Lebendigkeit, die den Betrachter mitten ins Geschehen zog.

Die Lightpower Collection, zu der die gezeigten Werke gehören, ist seit nunmehr knapp 10 Jahren mit der Ausstellung „In the Eye of the Rock‘n‘Roll Hurricane“ auf Tour. Der gesamte Erlös aus Verkäufen von signierten Fine Art Prints kommt wohltätigen Stiftungen innerhalb der Veranstaltungsbranche zugute.

Auditorium Hamm: 02381 – 9339-70 | Feidikstraße 93, 59065 Hamm (Eingang über Ferdinand-Poggel-Straße)

Auditorium Münster: 0251 – 48 44 55-0 | Alter Steinweg 22-24, 48143 Münster

Auditorium Hamburg: 040 – 300 923 18-0 | Poggenmühle 1, 20457 Hamburg (Eingang Kanalseite, Neuer Wandrahm)

Über das Auditorium: Die Geschichte des Auditorium begann vor 40 Jahren im westfälischen Hamm, mittlerweile sind die leidenschaftlichen Spezialisten für anspruchsvolle Bild- und Ton-Lösungen zudem mit hochwertigen Geschäften in Münster und Hamburg vertreten. In allen drei Standorten stehen kompetente Beratung und individuelle Lösungen für das bestmögliche Erleben von Musik und Film im Vordergrund. Eine weitere Spezialität des Auditorium ist die handwerklich ausgereifte, ästhetisch ansprechende und einfach zu bedienende Integration von Unterhaltungs- und Medientechnik in Privathaushalten und Firmen.

 www.auditorium.de

Impressionen