Exhilarated and Exhausted – Neal Preston

Das Buch enthält seine Porträts, Backstage-Momente, Live-Auftritte, Höhen und Tiefen nach dem Auftritt sowie Outtakes. Neals Fotografien vibrieren mit einer spürbaren und unnachahmlichen Intensität. Neal ist ein echter Insider, und die Bilder werden durch seinen Begleittext zum Leben erweckt – ein umwerfender Einblick in das Leben als Rock’n’Roll-Fotograf auf Tour.

Queen – The Neal Preston Photographs

Dieses offizielle Buch, das in Zusammenarbeit mit der Band produziert wurde, enthält über 200 Bilder und ist eine aufregende Reise durch ihre gemeinsamen Jahre auf Tour. Es ist das erste Mal, dass Preston und Queen dieses Werk in einem Band zusammengefasst haben: Einblicke in das Leben hinter den Kulissen, Live-Auftritte, Hochs und Tiefs nach der Performance und Outtakes – von denen viele noch nie zuvor gesehen wurden – werden von Erinnerungen und Anekdoten aus Preston mit Vorworten von Queen-Gitarrist Brian May und Schlagzeuger Roger Taylor begleitet. Die Seiten vibrieren mit einer spürbaren Energie.

Led Zeppelin by Led Zeppelin

Led Zeppelin by Led Zeppelin ist der erste und einzige offizielle Bildband, der in direkter Zusammenarbeit mit der Band veröffentlicht wird. Das Buch enthält über 300 Bilder von internationalen Fotografen – viele davon werden hier zum ersten Mal gezeigt, aber auch Fotografien aus dem persönlichen Besitz von Jimmy Page, Robert Plant, John Paul Jones und John Bonham

SPECIAL DELUXE EDITION

The Rolling Stones – “Let it Bleed” – Ethan Russel – Deluxe Edition

Let it Bleed ist ein Buch, das nicht nur eines der besten Alben der Band aller Zeiten feiert – mit Hits wie „Gimme Shelter“ und „You Can’t Always Get What You Want“ – sondern auch auch ein kraftvoller Moment zwischen zwei charismatischen Jahrzehnten, die große Veränderungen mit sich brachten. Die Deluxe-Edition ist auf die ersten 750 Exemplare limitiert und beinhaltet jeweils einen 11″ x 17″ großen SILVER GELATIN Schwarz-Weiß-Druck, signiert und handnummeriert.

Ethan Russell ist ein mehrfach für den Grammy nominierter Fotograf, Regisseur und Autor. Er fotografierte Cover für die Beatles „Let It Be“, „Hey Jude“ – „The Rolling Stones Honky Tonk Women“, „Through The Past Darkly“ – „The Who Who’s Next“ und „Quadrophenia“.

Sofort Lieferbar - Deluxe Edition incl. Fine Art Print
The Rolling Stones – “Let it Bleed” – Ethan Russel – Standard Edition

 Die signierte Standard-Edition (ohne Fine Art Print) ist auf 2600 Exemplare limitiert. Auch diese Version ist sofort lieferbar.

The Photography of Neal Preston – Lightpower Collection

Der Bildband „In the Eye of the Rock’n’Roll Hurricane“ beinhaltet neben der Geschichte der Lightpower Collection in der Hauptsache nahezu alle Neal Preston Fotos der Sammlung und faszinierende Storys über sein Leben und Werk, geschrieben von ihm selbst und seinen Wegbegleitern.

Right Place, Right Time – Bob Gruen

Eine actionreiche Memoiren, die die Leser mit dem am schwersten arbeitenden Fotografen des Rock’n’Roll auf die Straße bringt.

Bob Gruen ist einer der bekanntesten Fotografen im Rock ‘n’ Roll. Seit fast 50 Jahren dokumentiert er die Musikszene in Bildern, die die Aufmerksamkeit der Welt erregen. Right place, Right Time ist Gruens erster schriftlicher Bericht über seine kurvenreiche, erlebnisreiche Reise.

Jazz Festival – Jim Marshall

Zum ersten Mal werden hier werden hier Jim Marshalls Jazz Festival Fotografien der 1960er Jahre gezeigt. Über 95% der Bilder in diesem atemberaubenden Bildband sind bisher unveröffentlichtes Material.

Not Just Pictures - Chris Floyd

Promi-Porträts des gefeierten britischen Fotografen und Autors mit David Bowie, Cate Blanchett, Iggy Pop und anderen. Dieser Bildband ist die erste Monografie, die der 30-jährigen Karriere des britischen Fotografen Chris Floyd (*1968) gewidmet ist. Mit über 200 Fotografien umfasst es seine Sessions mit Paul McCartney, David Attenborough, Debbie Harry, David Hockney, David Bowie, Marcus Rashford, Cate Blanchett, Oasis, Iggy Pop und vielen mehr. Die Fotografien werden von einer Sammlung von Geschichten begleitet, die ein umfassenderes und manchmal witzigeres Bild seines Gesamtwerks zeichnen.

Woodstock – 3 Days of Peace & Music – Michael Lang

Dieser große Bildband ist die Würdigung des 50-jährigen Jubiläums von Woodstock, entstanden mit dem Mitschöpfer des legendären Festivals, Michael Lang.

Woodstock – Baron Wolman

Baron Wolmans eindrucksvolle und atemberaubende Schwarz-Weiß-Fotografien von Woodstock wurden hier zum ersten Mal veröffentlicht. Die Mehrheit der Bilder sind völlig unsichtbar. Mit einem Interview von Michael Lang, dem Schöpfer von Wolman und Woodstock, und einem Vorwort von Musiker Carlos Santana.

Goin´Home with The Rolling Stones`66 – Gered Mankowitz

Das Buch enthält sowohl ikonische als auch bisher unveröffentlichte Fotos: Mick in einer Räucherkrawatte, wie er seinen neuen Fernseher einschaltet und draußen mit einem neuen Aston Martin posiert; Keith, Lord of the Manor-Stil, mit seinem blauen Bentley und einem antiken Schwert in seinem Haus in East Sussex; Charlie grinst neben der Wäsche, die im Garten trocknet; Brian im obligatorischen Seidenhemd vor einem handgemalten Wandgemälde; Bill in der Küche mit seinem Hund.

My Ramones – Danny Fields

Über 250 Fotografien – vor allem in Schwarzweiß – versammelt der Bildband „My Ramones“,  allesamt in der Frühphase zwischen 1975 und 1977 bei Auftritten oder auch im Alltag, auf der Straße oder im Plattenladen entstanden. Begleitende Kommentare und Erinnerungen sowie Augenzeugenberichte von etwa Michael Stipe erinnern an eine Band, deren Trumpf Einfachheit war: „Wir eliminierten alles, was uns am Rock’n’Roll nicht gefiel und nutzen den Rest“, erinnerte sich Johnny Ramone

The Verve – Photographs by Chris Flyod – Dave Brolan

Der Fotograf Chris Floyd hat den kometenhaften Aufstieg der Band von Ende 1996 bis 1997 hautnah begleitet. Er war der einzige Fotograf, dem es gestattet war, die Studioaufnahmen, die Tournee und die Promotionveranstaltungen für das Album in Großbritannien, Irland und den USA zu dokumentieren. In diesem Band wurden seine Fotos aus dieser Zeit nun zum ersten Mal veröffentlicht. Die meisten sind zuvor nirgends gezeigt worden.

Johnny Cash at Folsom & San Quentin – Photographs by Jim Marshall – DEUTSCH

Mit über 70 Fotografien aus dem Jim-Marshall-Archiv bietet dieser Band den definitiven Überblick über Johnny Cash’s legendäre Gefängniskonzerte in Folsom 1968 und San Quentin 1969. Cash hatte sich seit seinem 1955er Hit “Folsom Prison Blues” für die Aufnahme eines Live-Albums in einem Gefängnis interessiert. Es sollte erst 1968 klappen, dass er eines der ältesten Hochsicherheitsgefängnisse Kaliforniens besuchte, um sein At Folsom Prison Album aufzunehmen. Cash kannte Jim Marshall seit den frühen 1960er Jahren und bat ihn persönlich, das Gefängniskonzert aufzunehmen. Marshall wurde unbegrenzter Zugang gewährt.

WORLDRECORDS - Kai Schäfer

Das große Format des Buches lässt alle Details und Nuancen der Vinyl- und Plattenspieler hervorstechen. Schäfers Werk ist eine Hommage an die Kunst des Analogen. Dem Buch liegt ein Interview mit dem Künstler von Michael Bracewell sowie ein Vorwort von Peter Hook (bekannt durch Joy Division und New Order) bei.

Gesamtübersicht - Bücher & Bildbände

Warenkorb